TEILNEHMER-MANAGEMENT MIT RFID

Zuverlässiges Erfassen, Registrieren und Kategorisieren von Besuchern ihrer Veranstaltung?
Die Herausforderung in diesem Thema liegt darin, dass Sie aussagekräftige Daten generieren möchten, die Ihnen als Organisator Mehrwert bieten.
Gleichzeitig wollen Sie ihren Gästen keinen Akkreditierungsmarathon zumuten.

Mehr noch, es soll schnell und simpel funktionieren, vielleicht sogar ein Aha-Effekt entstehen. Und das bei hoher Transparenz im Umgang mit personenbezogenen Daten. Genau dafür haben wir anlässlich unserer letzten Marketing-Veranstaltung ein drei-stufiges Konzept entwickelt und erfolgreich eingesetzt.

 

 

 

Im ersten Schritt können sich Benutzer über eine Weboberfläche registrieren und den Umgang mit ihren Daten definieren. Der zweite Schritt erfolgte am Empfang der Veranstaltung. Hier können vorangemeldete Benutzer ohne größere Wartezeit Ihre live gedruckte RFID Karte in Empfang nehmen. Besucher, die sich nicht vorangemeldet haben, werden mit nur den benötigten Informationen erfasst und erhalten eine Email für die DSGVO Zustimmung in Echtzeit.


Wer war da und was weckt Interesse?

 

Ihre Daten fest im Griff!

Die Daten sind perfekt organisiert und werden über eine BI (Business Intelligence)-Lösung aufbereitet. Die daraus gewonnen Informationen sind sehr vielfältig und können unter anderem für folgende Maßnahmen verwendet werden:

  • Nachhaken bei fehlenden DSGVO Zustimmung
  • Gegenüberstellung Online Registrierung vs tatsächlicher Besucher
  • Analyse in welchem Zeitraum der größte Andrang am Empfang war
  • RFID Checkpoints: Wen interessiert was?
  • Follow-Up Aktionen auf Basis dieser individuellen Interessen