Solid Air
Flug zur Zugspitze

Die Rückreise verlief bei schönem Rückenwind (diesmal Groundspeed von 120 km/h) angenehm ruhig. In Speyer angekommen, erhaschte ich einen schönen Blick im Queranflug auf den Speyerer Dom. Mein Motor freute sich über den 100LL, mein Geldbeutel jedoch nicht. Ankunft in Speyer um 11:55 Uhr MEZ. Abflug nach Hundheim 10:30 Uhr MEZ Nach den Erfahrungen auf der Hinreise mit den "Notlandeplätzen" über dem Pfälzer Wald, entschloß ich mich, die Ausläufer des Pfälzer Waldes östlich zu überfliegen. Also düste ich ab durch die Rheinebene nach Hause.
Die ersten thermischen Unannehmlichkeiten bekam ich über dem Soonwald. In Hundheim angekommen, mußte ich sogar beim Landevorgang wegen starker Boeen einmal durchstarten. Beim zweiten Anlauf auf der 04 hatte es dann geklappt. Ankunft in Hundheim um 13:30 Uhr MEZ.

Ich muß sagen, es war eine wunderschöne Reise, und mein Traum, einmal über Deutschlands höchsten Berg zu fliegen, ging in Erfüllung. Ich kann nur jedem empfehlen, den Mut aufzubringen, und sich mal etwas weiter weg von seinem Heimatflugplatz zu entfernen. Es ist gar nicht so schwierig wie man sich das immer vorstellt.

Euer Fritz

unser Fritz
zurück Übersicht Flugplatz