Solid Air

Motor

Der DIAMANT TWIN ist standardmäßig mit einem Hirth F 30 ausgestattet. Dies ist ein moderner Vierzylinder-Zweitakt-Boxermotor mit 1000 ccm Hubraum, Kennfeld-Zündanlage, 2 lageunabhängigen Membranvergasern und E-Starter. Der Motor wird durch die Cowling gekapselt. Die Fahrtwindkühlung erfolgt über einen mit großzügig dimensionierten NACA Lufteinlass. Optional kann der Hirth F30 auch mit elektronisch gesteuerter Saugrohreinspritzung und/oder Doppelzündung geliefert werden. So leistet das Antriebsaggregat ca. 83 PS bei 5000 U/min. Im Reiseflug stehen bei dieser Antriebseinheit gerade mal 3500 U/min. auf dem Drehzahlmesser - das einzige Indiz dafür, daß das Triebwerk arbeitet… Das Powersetting erfolgt wahlweise über einen Handgashebel oder das Fußpedal. Mit Handgasbetrieb ist ein bequemes "Ablegen" der Füße möglich, was Piloten bei langen Überlandflügen zu schätzen wissen.
Diamant twin - Antrieb

Diamant twin - Antrieb
Antrieb

Serienmäßig findet ein wartungsarmes Poly-V-Riemengetriebe mit einer Übersetzung von i=2,5 : 1 Verwendung. Der Vorteil des Poly-V-Riemengetriebes liegt in der geräuscharmen und schwingungsfreien Übertragung der Motorabtriebsleistung auf einen 3-Blatt-CFK-Propeller mit 160 cm Durchmesser.

weiter=>>